Einleitung

Voraussetzung für die Nutzung von emarketing ist die Verbindung mit einem Google Ads- und Merchant Center-Konto. Falls Sie noch kein Google Ads / Merchant Center verwenden, können Sie diese Konten automatisiert über emarketing anlegen. Dieser Vorgang wird weiter unten beschrieben.

HINWEIS: Die Kommunikation zwischen dem emarketing-Plugin im plentymarkets-Backend sowie dem emarketing-Konto wird erst hergestellt, wenn Sie ein Google Ads- und Merchant Center-Konto mit emarketing verbunden haben.

Um bestehende Google Ads- und Merchant Center-Konten mit emarketing verwenden zu können, muss einmalig der Zugriff auf diese Konten autorisiert werden. Bitte halten Sie dafür die Login-Daten Ihres Google-Benutzerkontos bereit.

HINWEIS: Um den Zugriff zu autorisieren, werden die Login-Daten eines Google-Benutzerkontos benötigt, das in der Nutzerverwaltung von Google Ads und dem Merchant Center als Administrator gelistet ist.

Google-Autorisierung durchführen

  • Auf der Startseite des emarketing-Kontos finden Sie die Google Shopping-Kachel. Sollten Sie sich nicht auf der Startseite befinden, klicken Sie links oben auf das Menü Tools.

  • Klicken Sie in der Kachel auf Google Account jetzt verknüpfen:

  • Klicken Sie auf Google autorisieren:

  • Wählen Sie aus der Liste der angzeigten Google Benutzerkonten das Konto aus, das administrative Rechte für das zu verbindende Google Ads- und Merchant Center-Konto hat. Sollte das gewünschte Konto nicht angezeigt werden, klicken Sie auf Anderes Konto verwenden:

  • Loggen Sie sich mit Ihrem Kennwort in das Google-Benutzerkonto ein.

  • Bestätigen Sie die Autorisierungsanfrage durch einen Klick auf Zulassen:

  • Klicken Sie auf Bestätigen, um das angezeigte Google Ads-Konto zu verbinden:

HINWEIS: Falls Sie noch kein Google Ads-Konto nutzen, klicken Sie auf Neues Konto erstellen und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm, um von emarketing ein Google Ads-Konto anlegen zu lassen.

HINWEIS: Falls Ihr Google-Benutzerkonto Administrator für mehrere Google Ads-Konten ist, klicken Sie bitte in das Feld Google Ads Account suchen und wählen Sie das gewünschte Konto aus der Liste. 

Sollte die angezeigte Liste das zu verbindende Konto nicht enthalten, können Sie auch die Google Ads ID in das Feld eintragen, um nach dem Konto zu suchen. 

Sollte das gewünschte Google Ads-Konto immer noch nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass das für die Autorisierung verwendete Google Benutzerkonto Administrator für das zu verbindende Google Ads-Konto ist.

  • Wählen Sie nun das gewünschte Google Merchant Center aus und klicken Sie auf Merchant Center benutzen:

HINWEIS: Falls Sie noch kein Google Merchant Center nutzen, klicken Sie auf Neues Konto erstellen und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm, um von emarketing ein Google Merchant Center anlegen zu lassen.

HINWEIS: Sollte das gewünschte Google Merchant Center nicht angezeigt werden, stellen Sie bitte sicher, dass das Google-Benutzerkonto, das Sie für die Autorisierung verwenden, Administrator für das zu verbindende Google Merchant Center ist.

  • Klicken Sie auf Weiter um den Vorgang abzuschließen.

Ihr Google Ads- und Merchant Center-Konten sind jetzt mit Ihrem emarketing-Konto verbunden. Dadurch wurde auch die Verbindung zwischen dem emarketing-Plugin im plentymarkets-Backend und dem emarketing-Konto hergestellt. Sie können nun Ihre Produktdaten importieren und Kampagnen anlegen.

HINWEIS: Nach dem Import der Produktdaten wird das Plugin im Merchant Center einen Produktdaten-Feed anlegen. Außerdem installiert das Plugin Google Tracking in Ihrem Webshop. Sollten Sie bereits selber einen Daten-Feed in das Merchant Center hochladen, muss dieser deaktiviert werden, um doppelte Produkteinträge zu vermeiden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren wie Sie Ihre Produktdaten importieren können.

War diese Antwort hilfreich für dich?