Das emarketing-Plugin für Shopware verbindet Ihr Shopware Backend mit der emarketing Cloud-Plattform. Dort können Sie Kampagnen auf Google Shopping, Facebook / Instagram & Amazon Ads anlegen. Das Plugin erzeugt einen Produktdaten-Feed, richtet das Conversion Tracking ein und führt die Google Site Verification durch.

Der Produktdaten-Feed wird täglich aktualisiert und zu Ihrem emarketing-Konto übertragen. 

Außerdem erzeugt das Plugin automatisch das Google Global Site Tag, Google Remarketing Tags sowie ein Google Conversion Tracking Tag und platziert diese Tags an den passenden Stellen im Shop Frontend:

  • Google Global Site Tag: Wird auf allen Shop-Seiten platziert.
  • Google Remarketing Tag: Wird auf allen Shop-Seiten platziert. Die von diesem Tag übermittelten benutzerdefinierten Parameter für den Einzelhandel werden automatisch an den jeweiligen Seiteninhalt angepasst. So wird z. B. auf Kategorieseiten das Attribut "pagetype" auf "category" festgelegt, auf Produkt- oder Warenkorbseite werden Parameter hinzugefügt, welche den Preis des angezeigten Artikels beinhalten. Die Remarketing-Tags werden benötigt, um automatisiert Zielgruppenlisten in Google Ads zu erzeugen, welche für Google Smart Shopping Kampagnen und Google Remarketing-Kampagnen benötigt werden.
  • Google Conversion Tracking: Wird auf der Bestellbestätigungsseite des Shops platziert und erfasst Einkäufe, die durch einen vorhergehenden Anzeigenklick ausgelöst wurden. Das vom Plugin erzeugte Tag erfasst die realen Warenkorbwerte.

Installation des Plugins

Das emarketing-Plugin ist kostenlos im Shopware Community Store erhältlich. Suchen Sie im Community Store nach "emarketing", installieren und aktivieren Sie das Plugin anschließend wie gewohnt über den Shopware Plugin-Manager.

Nutzung des Plugins

Nach erfolgter Installation und Aktivierung finden Sie das emarketing-Plugin im Shopware-Backend im Menü "Marketing":

Registrieren eines emarketing-Accounts

  1. Öffnen Sie das emarketing-Plugin im Shopware Backend über "Marketing -> emarketing"
  2. Klicken Sie auf "Login". Sie werden zur Anmeldeseite von emarketing weitergeleitet:

3. Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "Speichern":

Ihr emarketing-Account wird nun eingerichtet. Sobald die Einrichtung abgeschlossen wurde, werden Sie automatisch eingeloggt. Zugangsdaten für Ihren neuen Account werden an die bei der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse verschickt. Ein Login in Ihr emarketing-Konto ist aber auch direkt aus dem emarketing-Plugin heraus möglich, indem Sie dieses im Shopware Backend öffnen und auf "Login" klicken.

Eine weitergehende Konfiguration des Plugins ist nicht erforderlich, das Plugin verwendet ein Single-Sign-on-Verfahren (SSO), um die Autorisierung zwischen Plugin und emarketing-Account durchzuführen. 

Sämtliche weiteren Konfigurationsschritte führen Sie bitte direkt in Ihrem emarketing-Konto durch. Es ist zwingend erforderlich, Ihr neues emarketing-Konto zunächst mit einem Google Ads- und einem Merchant Center-Konto zu verbinden. Erst wenn diese Verbindung eingerichtet wurde, beginnt das Plugin mit der Erzeugung des Produktdaten-Feeds sowie der Installation der diversen Tags im Webshop.

Google Ads- / Merchant Center-Konto mit emarketing verbinden / neu anlegen

Sie können entweder bereits bestehende Google Ads- und Merchant Center-Konten mit emarketing nutzen, oder diese Konten von emarketing in Ihrem Auftrag automatisiert anlegen lassen.

  1. Klicken Sie in Ihrem emarketing-Konto im Bereich "Google Ads" auf "Aktivieren":

2. Im nächsten Schritt müssen Sie sich mit einem Google-Konto anmelden. 

Falls Sie bestehende Google Ads- / Merchant Center-Konten verbinden möchten, verwenden Sie bitte ein Google-Konto, das Administrator für die zu verbindenden Google Ads- und Merchant Center-Konten ist. 

Falls emarketing für Sie neue Google Ads- und Merchant Center-Konten anlegen soll, verwenden Sie ein Google-Konto, das noch nicht mit Google Ads / Merchant Center genutzt wird.
 
Klicken Sie auf "Google autorisieren":

3. In einem Pop-up-Fenster werden alle in Ihrem Browser gespeicherten Google-Konten angezeigt. Klicken Sie auf das gewünschte Google-Konto, um mit diesem die Autorisierung durchzuführen. 

Sollte das gewünschte Konto nicht angezeigt werden, klicken Sie auf "Anderes Konto verwenden":

4. Loggen Sie sich mit dem zum Google-Konto gehörenden Passwort ein und klicken Sie auf "Zulassen", um Ihr Google Ads- und Merchant Center-Konto mit emarketing zu verbinden:

5. Falls das verwendete Google-Konto Administrator für mehrere Google Ads- / Merchant Center-Konten ist, werden diese Konten zur Auswahl angeboten. Wählen Sie das zu verbindende Google Ads- und Merchant Center-Konto aus.
 
Falls mit dem Google-Konto, das Sie für die Autorisierung verwenden, noch kein Google Ads-Konto genutzt wird, startet der Dialog zum Anlegen eines Google Ads-Kontos. Wählen Sie das gewünschte Zielland aus dem Dialogfenster und klicken Sie auf "Konto erstellen":

Falls mit dem verwendeten Google-Konto auch kein Merchant Center verbunden ist, startet der Dialog zum Anlegen eines neuen Merchant Centers. Klicken Sie auf "Merchant Center erstellen":

Klicken Sie auf "Weiter" um den Einrichtungsvorgang abzuschließen:

Gratulation, Sie haben Ihr Shopware-Backend über das emarketing-Plugin erfolgreich mit Ihrem emarketing-Konto verbunden.

Weiterführende Informationen zum Import Ihrer Produktdaten, dem Anlegen von Kampagnen und allen anderen Themen rund um Ihren emarketing-Account finden Sie im emarketing Help Desk.

Außerdem steht Ihnen in Ihrem emarketing-Account jederzeit die Live-Chat-Funktion zur Verfügung, über die Sie Hilfeartikel aufrufen oder Fragen an unser Team stellen können. Um die Funktion zu nutzen, klicken Sie rechts unten in Ihrem emarketing-Konto auf das Sprechblasen-Symbol:

Did this answer your question?